Home 
       Über Uns 
       Ballsport-Schnuppertage 
       Schul-AGs 
       Süwag-Handballcamps 
       Trainerworkshops 
       Talenttrainingstag 
       Handball-Abzeichen 
       Vereinskooperationen 
       Trainerpool 
       Events 
         Süwag-Energie-Cup 2017
         Süwag Energie Cup 2016 
         Süwag Energie Cup 2015 
         Zukunftspreis 2014 
         Süwag Energie Cup 2014 
         Süwag Energie Cup 2013 
         Süwag Energie Cup 2012 
         Hessentag 2011 
         Events 2010 
       Partner 
       Bildergalerie 
       Newsletter anmelden 
       Kontakt 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Süwag Energie Cup 2017 Süwag-Energie-Cup 2017
21.Oktober/22.Okotber

Am letzten Wochenende der Herbstferien veranstaltete die TSG Münster in Zusammenarbeit mit der Handball-Initiative RheinMain die mittlerweile zur Tradition gewordenen Jugendturniere um den Süwag-Energie-Cup. Vier Turniere standen auf dem straffen Programm, die dank des Einsatzes vieler ehrenamtlicher Helfer vor allem aus dem Elternbereich der Jugendmannschaften ohne große Hindernisse über die Bühne gebracht wurden.
Am Samstag Vormittag ging es los mit dem Turnier der weiblichen E-Jugend. Die neu gegründete Mannschaft der TSG hatte sich drei Gegner aus der Umgebung von Kelkheim eingeladen. Gespielt wurde ein Turnier jeder gegen jeden, das am Ende die TSG Eppstein als verdienten Sieger sah.
Am Samstagnachmittag stand mit dem Turnier der männlichen C-Jugend das Highlight des Turnier- Wochenendes an. Von derzeit in den beiden hessischen Oberligen führenden 10 Mannschaften waren 8 in Münster am Start und spielten quasi eine Mini-Hessenmeisterschaft aus. Ergänzt wurde das Feld durch die C2-Mannschaft der Gastgeber und die Auswahlmannschaft des Jahrgangs 2004 aus dem Bezirk Odenwald/Spessart, die guten Handball und für eine Auswahlmannschaft einen tollen Teamgeist zeigte.
In der Vorrunde setzten sich die HSG Hochheim/Wicker und die HSG Hanau in der Gruppe 1 sowie die HSG Rodgau Nieder-Roden und die Bezirksauswahl Odenwald-Spessart in der Gruppe 2 durch. Beide Münsterer Jugendmannschaften hatten Ausfälle durch Krankheit oder urlaubsbedingte Abwesenheiten zu beklagen und belegten jeweils sieglos die 5. Plätze in beiden Gruppen. Letztendlich setzte sich in den Endspielen verdientermaßen die HSG Hochheim/Wicker durch, die im gesamten Turnierverlauf ohne Niederlage blieb.
Der Sonntag begann mit dem Turnier der männlichen D-Jugend. In zwei Vierergruppen waren die besten Mannschaften des heimischen Bezirkes ergänzt durch die Gäste aus Rheinhessen, den TV Nieder-Olm, den Bezirk OF/HU der HSG Hanau und dem Bundesliga-Nachwuchs der HSG Dutenhofen / Münchholz‐ hausen am Start. In Gruppe 1 setzte sich die heimische TSG Münster 1 vor dem TuS Holzheim 1 durch. In Gruppe 2 waren die HSG Hanau und der TV Nieder-Olm am erfolgreichsten. Letztendlich feierten die Gastgeber ungeschlagen den Turniersieg nach einem Sieg im Endspiel gegen die TuS Holzheim 1.
Das Turnier der männlichen E-Jugend bildete den Abschluss am Sonntagnachmittag. Auch hier waren 8 Mannschaften am Start. Neben den heimischen Teams auch die beiden Bundesliga Nachwuchsteams des TV Hüttenberg und der HSG Wetzlar. In Gruppe 1 belegten die TSG Münster 1 und die HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen die Spitzenplätze. In der Gruppe 2 setzten sich die TSG Oberursel und die TGS Langenhain durch. Im Endspiel triumphierten die Gäste aus dem Taunus, die TSG Oberursel, die mit einer größeren Anzahl an Mädchen als Jungs antrat.



 

 Hauptpartner
Süwag2017

"Offizieller Hauptpartner für Jugend- und Schulsport"

>>Süwag Energie AG
 ein Projekt der TSG Münster
TSG Logo
>>TSG Münster
 Kooperationspartner
ballschule
>> Ballschule Heidelberg
 HI-Newsletter November 2017
Newsletter November2017
>>pdf download